Projekt Bundestagswahl · Deutschland · Israel

Collage-Knesseth-klein

Vertiefende Informationen zu Frage 1

Deutsch-Israelische Beziehungen

Wie bewerten Sie die Aussage: Deutschland hat aus der Geschichte heraus eine besondere Verantwortung gegenüber Israel?

 


 

Angela-Merkel-spricht

Relevante Reden der Bundeskanzlerin zum Thema Israel

Das sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel am 18. März 2008 vor der Knesset: mehr ...

Rede von Bundeskanzlerin Angela Merkel anlässlich der Festveranstaltung "60 Jahre Deutscher Koordinierungsrat der Gesellschaften für christlich-jüdische Zusammenarbeit" in Berlin mehr ...

Rede von Bundeskanzlerin Merkel auf der Gedenkveranstaltung zum 70. Jahrestag der Pogromnacht von 1938 mehr ...

Rede von Bundeskanzlerin Merkel vor der UN-Generalversammlung in New York mehr ...

 


 

koehler

Aktuelle Reden des Bundespräsidenten zum Thema

Grußwort zum 60. Jahrestag der Gründung des Staates Israel am 8. Mai 2008

 "Der Auftrag der Erinnerung" - Rede zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus 2009

Horst Köhler am 02.02.2005 vor der Knesseth: „Ich verneige mich in Scham und Demut“

 

 



Stelen

Keine historische Verantwortung gegenüber Israel?

Gemäß einer Umfrage für das ZDF sieht mehr als die Hälfte der Deutschen (53 Prozent) keine besondere Verantwortung Deutschlands für den jüdischen Staat, der durch die Geschichte begründet ist. Käme es zu einem Angriff auf Israel, sollte die Bundesrepublik nach Ansicht der Mehrheit der Deutschen (58 Prozent) den jüdischen Staat politisch unterstützen. Nur ein Drittel wäre dafür, Israel auch finanziell beizustehen. Die Lieferung von Waffen oder die Entsendung deutscher Soldaten lehnen jeweils über 80 Prozent der Deutschen ab.  mehr ...

 


 

Das Israel-Bild in Deutschland

60 Jahre nach der Staatsgründung ist viel passiert: Die Politik setzt positive Zeichen, aber die Bevölkerung will nicht mehr viel von besonderer Verantwortung wissen.

"Ich bin zutiefst überzeugt: Nur wenn Deutschland sich zu einer immerwährenden Verantwortung für die moralische Katastrophe in der deutschen Geschichte bekennt, können wir die Zukunft menschlich gestalten", sagte Angela Merkel in ihrer historischen Rede vor dem israelischen Parlament. Die Sicherheit Israels sei Staatsräson in Deutschland, ergänzte sie. Das Bekenntnis zur Verantwortung für die Schoah, den Holocaust, war und ist für die deutsche Politik seit Jahrzehnten die Basis für die Aussöhnung zwischen Deutschen und Juden, die Fortentwicklung des Verhältnisses zwischen der Bundesrepublik und Israel. mehr ...

 


 

pilotJeder Zweite nennt Israel „aggressiv“

Die Deutschen haben ein zwiespältiges Verhältnis zu Israel entwickelt. Das zeigt die Forsa-Umfrage im Auftrag des stern aus Januar 2009. Demnach bezeichnet die Mehrheit die israelische Politik als rücksichtslos und verneint eine besondere deutsche Verantwortung für das Land. Vor allem Anhänger der Linkspartei urteilen kritisch. mehr ...

Krieg in Gaza: ein israelischer Pilot vor einem Apache-Kampfhubschrauber - Foto: © Ariel Schalit/AP


 
 
 
 

Ergebnisse

der Befragungen